Das Museu del Taulell ‚Manolo Safont‘ von Onda erhält den Alfa de Oro 2019

  Rocersa, Vernís und Excel Shower wurden dieses Jahr mit den Preisen ausgezeichnet, die die Spanische Gesellschaft für Keramik und Glas jährlich in Cevisama vergibt

Das Museu del Taulell ‚Manolo Safont‘ erhielt den Gold Alfa 2019 von den Firmen Rocersa, Vernís und Excel Shower. Von nun an wird die Museumsinstallation sie in ihrer permanenten Sammlung bewachen und öffentlich ausstellen. In dieser Sammlung werden alle Preise in der Geschichte der Auszeichnungen zusammen mit der Erklärung der jeweiligen Anerkennung gesammelt. Es ist erwähnenswert, dass diese prestigeträchtigen Auszeichnungen der spanischen Gesellschaft für Keramik und Glas (SECV) im vergangenen Februar ihre 43. Auflage in Cevisama abgehalten haben.

In diesem Jahr gingen die Alfa de Oro-Preise an die Unternehmen Rocersa und Digit-S für eine Innovation, die sich auf die gesamte Wertschöpfungskette auswirkt: die Entwicklung einer vollständigen digitalen dreidimensionalen Produktion, die es einer einzigen Linie ermöglicht, eine komplette Produktlinie auf den Markt zu bringen Produktion dreidimensionaler Materialien mit hoher Wertschöpfung und Nachhaltigkeit. Das Unternehmen von Ondense Verní hat auch einen Gold-Alfa für die Entwicklung einer Lumineszenz-Tintenstrahltinte für Dekorations- und Beschilderungszwecke gewonnen, sowohl für Straßenbeläge als auch für Fassadenverkleidungen sowie für Druckvorgänge in beliebigen Kopfzeilen und mit einem industriellen Standardbrennzyklus. Schließlich wurde die Firma Excel Shower für das Design der HCS-Duschkabine für Personen mit eingeschränkter Mobilität ausgezeichnet, die einfach zu installieren und zu verwenden sind und eine wachsende soziale Nachfrage abdecken.

Während der Siegerehrung hat der Bürgermeister Ximo Huguet den Wert dieser Auszeichnungen für die Stadt Onda („Keramikcluster in Spanien“) hervorgehoben und die Gelegenheit genutzt, um die ausgezeichneten Unternehmen zu beglückwünschen, weil Sie das Maximum sind Exponent für Innovation und Entwicklung neuer Produkte im Keramiksektor. Diese Ausgabe hat erneut gezeigt, dass Sie in der Lage sind, kontinuierliche Verbesserungen bei der Verwendung von Keramiken zu entwickeln, indem Sie in die Erforschung und Entwicklung von nützlichen Neuheiten für die Gesellschaft investieren. “ Der Bürgermeister dankte der SECV und insbesondere ihrem Präsidenten Miguel Campos für ihr Engagement im Taulell Museum, hob die Institution hervor und arbeitete an der Verbreitung und Erforschung der Fliesenkultur mit. Schließlich lobte Huguet „die Arbeit, die das Museu del Taulell ‚Manolo Safont‘ im Laufe seiner 50-jährigen Geschichte geleistet hat, ein Großteil unseres Erbes wiederhergestellt hat und als Aufbewahrungsort von über 80.000 Keramikgegenständen dient“.

Link Rathaus von Onda

No Comments

Post A Comment

Top